Lachyoga-News 10.05.2023

Lachyoga-Neuigkeiten vom 10.05.2023

Neuigkeiten aus der Lachyoga-Welt vom 26.04.2023

Malaysia: Der Johor Bahru Happy & Joyous Club mobil unterwegs mit einzigartigen Aktionen am Weltlachtag

Dass Lachen die beste Medizin ist, weiß dieser Lachclub ganz gewiß. Am Weltlachtag unternahmen 44 Mitglieder eine Bustour, bei der sie an drei speziellen Orten anhielten, um dort Lachen, Freude und Gesundheit zu verbreiten. Zuerst ging es zur städtischen Senioren-Vereinigung von Johor Bahru anlässlich ihres jährlichen Gesundheitslaufs mit circa 200 Teilnehmer:innen. Unter ihnen befanden sich die Lach-Queen und der Lach-King, die 2014 gekrönt wurden. Der 2. Stopp ging zur Pelangi Leisure Mall, wo sie von 150 Menschen willkommen geheißen wurden. Diese Straße ist sehr belebt. Man bekommt dort alles rund um den Computer inclusive Mobil-Telefone. Der 3. Stop war die Pelangi Plaza, wo noch einzelne Lachyogis aus anderen Ländern hinzustießen. 300 T-Shirts und 900 Booklets, Lach-Masken und Lesezeichen wurden für diese Aktionen gesponsored und verteilt. Der Tag war ausgefüllt mit Lachyoga-Übungen, Trommeln und Clown-Tänzen.

Zum Artikel: https://cj.my/129965/jb-happy-joyous-club-celebrate-world-laughter-day/

Mission Joy am Weltlachtag
Der Weltlachtag wurde in diesem Jahr an vielen Orten in Deutschland gefeiert – an einigen deutschen Städten auch in Verbindung mit dem Film „Mission Joy“. Die Kombination aus Lachyoga mit dem Film führte zu ergreifenden und berührenden Momenten.

Weltlachtag-Gruppe auf Facebook packevoll mit fröhlichen Bildern
Die Weltlachtag-Gruppe auf Facebook – liebevoll gefüllt von Brigitte Kottwitz – zeigt zahlreiche Bilder und Videos von den Erlebnissen im deutschsprachigen Raum. Von der Weltlachtagsparade in Zürich, über Veranstaltungen in großen und kleinen Städten ist alles dort zu finden. Viel Inspiration und Lebensfreude ist dort zu sehen.

Eine Auswahl an Medienberichten, Podcasts und Fernsehbeiträgen zum Weltlachtag stellen wir euch hier vor:
Maren Seemann wurde interviewt von Mikado
Die FNP war in Frankfurt mit dabei und berichtete
Der Weltlachtag in Gerolzheim wurde von Renate Förster in der Main-Post beschrieben

Zurück


Mehr Podcasts

Lachen ist gut für die Gesundheit, besonders wenn man es in der Gruppe und unter Anleitung tut. Das fand Katharina Stiwi, eine Doktorandin und Medizinstudentin, in einer Metaanalyse heraus. Sie hat Studien analysiert und festgestellt, dass Lachen in Gruppen besser ist als allein zu lachen. Noch besser für die Gesundheit ist es, grundloses, simuliertes Lachen zu üben, wie beim Lachyoga. Dabei wird absichtliches, simuliertes Lachen oft auch in echtes Lachen verwandelt. Lachyoga kombiniert dies mit Atem- und Entspannungsübungen.

Stiwi und ihre Betreuerin, Dr. Jenny Rosendahl, haben 45 Studien aus den letzten 30 Jahren untersucht. Über 2.500 Menschen nahmen daran teil, mit verschiedenen Vorerkrankungen wie Herzkrankheiten, Diabetes, Krebs oder Depressionen. Einige Studien untersuchen, wie Lachen subjektive Faktoren wie Stress, Angst oder Schmerz beeinflusst. Andere Studien untersuchten objektive Werte wie Blutzucker, Blutdruck oder Entzündungswerte.

Ein interessantes Ergebnis war, dass Lachtherapie besonders bei jüngeren Menschen gut wirkt. Obwohl die Forscherinnen noch keine speziellen Empfehlungen für bestimmte Patientengruppen geben können, deuten die Ergebnisse darauf hin, dass es eine sinnvolle Methode für viele Bereiche ist.

Silvia Rößler führt einmal monatlich mit Gäst*innen durch bunt gemischte Themen rund um Lachen und Humor. Die äußerst hörenswerten Folgen regen auch zum Lachen an - in jeder Folge gibt es neue Lachübungen. Auf eine ganz besondere Folge möchten wir hier aufmerksam machen.

Es ist die Podcast -Folge #71. Die Erfinder von Lachyoga, das Ehepaar Madhuri und Dr. Madan Kataria, werden interviewt und Gabriela Leppelt-Remmel, die Begründerin der Lachyoga-Kongresse in Deutschland sowie Sandra Mandl als ihre Nachfolgerin und Co-Begründerin des Lachtelefons. Sandra dolmetscht außerdem, sodass dieser Podcast in deutschsprachigen Ländern gut verstanden werden kann, er aber auch international gerne die Runde machen darf, denn er bietet eine Menge inspirierenden Stoff für Hörer und Hörerinnen anderer Länder.

Lachyoga-Neuigkeiten vom 02.11.2023

Lachyoga-Neuigkeiten vom 17.05.2023

Lachyoga-Neuigkeiten vom 10.05.2023

Lachyoga-Neuigkeiten vom 26.04.2023

Lachyoga-Neuigkeiten vom 19.04.2023

Lachyoga-Neuigkeiten vom 12.04.2023

Lachyoga-Neuigkeiten vom 15.03.2023

Lachyoga-Neuigkeiten vom 08.03.2023

Laugh & Learn, Lachschiff, Sendung beim NDR

Lachyoga Neuigkeiten vom 15.02.2023

Lachyoga-Neuigkeiten vom 08.02.2023

Neuigkeiten aus der Lachyoga-Welt vom 01.02.2023

Neuigkeiten aus der Lachyoga-Welt vom 30.11.2022