(52) Happy Willi

Gemeinsames Lachen mit ukrainischen Geflüchteten

“Lachen ist Teil des universellen menschlichen Vokabulars” sagte Dr. Robert Provine (gest. 17.10.2019) einmal bei NPR (Radiosender USA). “Jeder spricht diese Sprache. So wie Vögel einer bestimmten Spezies alle das typische Lied ihrer Spezies singen, gehört das Lachen zu unserem eigenen menschlichen Lied.” Der Neuropsychologe und Lachforscher war davon überzeugt, dass das Lachen eine sehr wichtige  Verhaltensweise sei, die den Zusammenhalt fördere. Es sei etwas, das alle Menschen über alle Kulturen und über die Geschichte hinweg miteinander verbinde und nicht etwa auseinander treibe.

Der Lachyoga-Lehrer Willi Hagemann aus Essen folgte einer intuitiven Eingebung, als er vor Kurzem einer Gruppe Schutz suchender Menschen aus der Ukraine begegnete. Es waren überwiegend Kinder und deren Mütter. Ihm war sofort klar, dass es möglich ist, über sprachliche Barrieren hinweg, miteinander Lach-Übungen zu machen. Vom inneren Drang beflügelt, vor allem die Kinder zum Lachen zu bringen, besorgte er sich einige wenige Utensilien und los ging's.
Mit diesem Podcast konnten wir direkt aus seinem Munde erfahren, wie er es angepackt hat und wie es von statten gegangen ist. Ja, es war tatsächlich möglich, das Lachen als gemeinsame Sprache zu finden und gemeinsam einige Momente Freude zu erleben!

Viel Freude beim Hören und Nachlesen!

Moderation: Gabriela Leppelt-Remmel und Sandra Mandl

PDF mit Links und Fotos

PDF-Folien von Willi Hagemann


Powerpoint-Folien von Willi Hagemann

Jetzt anhören:

Zurück


Mehr Podcasts

Lach-Haltestelle in Kamen

Heiteres Lachen aus Indien

Hyggelige Atemübungen vom Nordpol

Adventsmittagstisch mit Tannenbaum und Schabernack

Fit, frei und fröhlich mit Heidi Janetzky

Lachende Apotheke mit Nina Fuchs

Lachen auf Rezept mit Sammy Boroumand

Neue Sichtweise und Kultur zu Tod und Trauer

Lass dich von meinem Lächeln anstecken

Carmen Goglin auf bestem Weg zu Oprah Winfrey

Gendergerechte Sprache im Lachyoga

Praktikant*in sein beim Lachyoga-Mittagstisch

Lachyoga-Kalender mit Anne Sintic

LY-Lehrer*innen-Ausbildung mit Susanne und Sandra

Lachyoga und der Film "Mission Joy"

Willkommensparty mit Dr. Kataria für Susanne und Sandra

Laughter Dance wird Programm

Lachyoga macht Schule

Vom Schnabulieren zum Fabulieren

Lachen ist unsere gemeinsame Sprache

Weltlachtag 2022

Rückblick zum Lachyoga-Kongress 2022

Wir lachen für den Frieden

Laughter Dance Teil 2 und Lachyoga-Impulstreffen

Lachyoga-Leiter*innen-Trainings weiter denken

14 Wege zum Glück

Online Lachyoga Akademie

Eine Überraschung;)

21. Netzwerktreffen der Stuttgarter Lachschule

Online Lachyoga-Kongress wird vorgestellt

Review mit Sandra und Gabriela

Interview mit Ute Liebhard

Interview mit Anne Sintic

Interview mit Dr. Madan Kataria

Interview zur LachBar mit Betty Bach und Heike Firsching

Interview zum Lachtelefon

Interview mit Gisela Dombrowsky

Interview mit Brigitte Keil

Interview mit Kerstin Spoer zum Vol. 3

Interview mit Hedwig Koch-Münch

Virtuelle Lach-Weltreisen mit Frauke Feilbach

Hat's euch geschmeckt?

Interview mit Karin Trieb von der Pfälzer Lachschule

Interview mit Moni Roth und Birgit Garde-Ott

Vier Lachyoga-Master-Trainer über die schönste Ausbildung der Welt

Rückblick auf den Weltlachtag

Interview mit Dr. Madan Kataria

Interview mit Carolyn Krüger

Interview mit Peter Cubasch

Interview mit Elke Gulden und Heike Müller

Interview mit Rüdiger Lewin

Interview mit Dieter Müller

Interview mit Astrid Wunder

FAQ zum Studium Generale LYU©

Studium Generale LYU Veranstaltung Achtsam Lachen Lernen

Interview mit Romy Einhorn

Interview mit Egbert Griebeling

Interview mit Gisela Dombrowsky

Interview mit Angela Mecking

Interview mit Mona Deibele

Interview mit Ane Königsbaum

Interview mit Dr. Walter Grein anlässlich seines 100. Geburtstages

Interview mit Madhuri und Dr. Madan Kataria

Interview mit einigen Macher*innen des Lachtelefons

Interview mit Hubertus Salinger

Interview mit Thomas Grünschläger

Interview mit Silvia Rößler

Interview mit Susanne Heidel

Interview mit Susanne Klaus

Interview mit Heidelore Geitner

Interview mit Kerstin Spoer

Die Gastgeber*innen stellen sich vor