(32) Happy End

Interview mit Kerstin Spoer zum Vol. 3

Kerstin ist bei Herausforderungen und neuen (Lach-)Projekten immer gern dabei. So war sie auch für unseren allerersten Lachyoga-Mittagstisch unsere allererste Gästin. Und wir haben - auf den ersten Blick vielleicht paradox anmutend - mit einem "Happy End" Lachyoga-Mittagstisch gestartet. Kerstin brachte ein sehr berührendes Thema mit: Lachen und Tod. Damals stand sie vor ihrem ersten virtuellen Get-Together mit dem Titel "Zum Tod Lachen" und hat mit uns darüber gesprochen, wie dieses Thema sie gefunden hat und wie sie es nun in die Welt bringen wird. "Ich kann garnicht anders, als dieses Thema jetzt in die Welt zu bringen." meinte sie damals. Und das hat sie getan. In diesem November 2021 gestaltet sie Volume 3. Seit dem ersten Get-Together zu diesem Thema hat sie vieles gelernt, gefühlt, erfahren.

Und bei allem, was Kerstin seitdem erfahren hat, ist ihr auch sehr deutlich geworden, dass es stimmt, was sie damals beim allerersten Lachyoga-Mittagstisch und bei der Vorbereitung ihres ersten Volumes intuitiv wusste: Dass sie bereit ist, dieses Thema - Lachen und Tod - in die Welt zu bringen! Und was sie dabei bewegt, zu welcher Tiefe und Verbundenheit es in den letzten zwei Get-Togethers kam, und was sie ganz persönlich an Erfahrungen gemacht hat, und was uns beim Volume 3 erwartet, dazu hat Kerstin uns bei diesem Lachyoga-Mittagstisch einen kleinen Einblick geben
.

Und sie lädt uns ein zu einem Thema, von dem Monika Roth sagt: "Würden sich mehr Menschen auf dieses Thema – Lachen und Tod – einlassen – hey, es ginge uns allen viel besser!"

Im Podcast und/oder im PDF ist übrigens ein Spezial-Bonus versteckt. :)

Moderation: Sandra Mandl und Gabriela Leppelt-Remmel

Mehr erfahren über "Zum Tod lachen" Vol. 3

Lachyoga-Mittagstisch zum Vol. 1 mit Kerstin Spoer

Zusammenfassung als PDF

Jetzt anhören:

Zurück


Mehr Podcasts

Lachyoga-Kalender mit Anne Sintic

LY-Lehrer:innen-Ausbildung mit Susanne und Sandra

Lachyoga und der Film "Mission Joy"

Willkommensparty mit Dr. Kataria für Susanne und Sandra

Laughter Dance wird Programm

Lachyoga macht Schule

Vom Schnabulieren zum Fabulieren

Lachen ist unsere gemeinsame Sprache

Weltlachtag 2022

Rückblick zum Lachyoga-Kongress 2022

Wir lachen für den Frieden

Laughter Dance Teil 2 und Lachyoga-Impulstreffen

Lachyoga-Leiter*innen-Trainings weiter denken

14 Wege zum Glück

Online Lachyoga Akademie

Eine Überraschung;)

21. Netzwerktreffen der Stuttgarter Lachschule

Online Lachyoga-Kongress wird vorgestellt

Review mit Sandra und Gabriela

Interview mit Ute Liebhard

Interview mit Anne Sintic

Interview mit Dr. Madan Kataria

Interview zur LachBar mit Betty Bach und Heike Firsching

Interview zum Lachtelefon

Interview mit Gisela Dombrowsky

Interview mit Brigitte Keil

Interview mit Kerstin Spoer zum Vol. 3

Interview mit Hedwig Koch-Münch

Virtuelle Lach-Weltreisen mit Frauke Feilbach

Hat's euch geschmeckt?

Interview mit Karin Trieb von der Pfälzer Lachschule

Interview mit Moni Roth und Birgit Garde-Ott

Vier Lachyoga-Master-Trainer über die schönste Ausbildung der Welt

Rückblick auf den Weltlachtag

Interview mit Dr. Madan Kataria

Interview mit Carolyn Krüger

Interview mit Peter Cubasch

Interview mit Elke Gulden und Heike Müller

Interview mit Rüdiger Lewin

Interview mit Dieter Müller

Interview mit Astrid Wunder

FAQ zum Studium Generale LYU©

Studium Generale LYU Veranstaltung Achtsam Lachen Lernen

Interview mit Romy Einhorn

Interview mit Egbert Griebeling

Interview mit Gisela Dombrowsky

Interview mit Angela Mecking

Interview mit Mona Deibele

Interview mit Ane Königsbaum

Interview mit Dr. Walter Grein anlässlich seines 100. Geburtstages

Interview mit Madhuri und Dr. Madan Kataria

Interview mit einigen Macher*innen des Lachtelefons

Interview mit Hubertus Salinger

Interview mit Thomas Grünschläger

Interview mit Silvia Rößler

Interview mit Susanne Heidel

Interview mit Susanne Klaus

Interview mit Heidelore Geitner

Interview mit Kerstin Spoer

Die Gastgeber*innen stellen sich vor